Rat für Kulturelle Bildung e. V. –
eine starke Allianz für Kulturelle Bildung!

Der Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ mit Geschäftsstelle in Essen wird von einem Stiftungsverbund getragen, dem sieben Stiftungen angehören. Der Zusammenschluss ermöglicht es den Stiftungen, gemeinsam starke Impulse für die Weiterentwicklung und Verankerung Kultureller Bildung auf zwei Ebenen zu geben:

Diskurspolitik - durch den unabhängiger Expertenrat „Rat für Kulturelle Bildung“
Forschung - durch den „Forschungsfonds Kulturelle Bildung“

17.04.2019

Kulturelle Teilhabe ist Kitt für die Gesellschaft – Interview mit Jürgen Schupp

Aktuelles

Jürgen Schupp war in den 80er-Jahren bekennender "Lindenstraße"-Fan. Die Serie liefert seit 1985 Bilder der deutschen Gesellschaft. Der Job des heute 63-jährigen Soziologen geht so ähnlich: Er beobachtete schon als Student mit Methoden der empirischen Sozialforschung den sozialen Wandel in Deutschland - bis in den Mikrokosmos der Haushalte und Familien hinein. Seit 1984 macht er das beim Sozio-oekonomischen Panel (SOEP), einer forschungsbasierten Infrastruktureinrichtung am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Jürgen Schupp (Foto: Monetti)

 

Ein Gespräch über Jürgen Schupps bereits dreijährige Mitarbeit im Rat für Kulturelle Bildung, über kulturelle Teilhabe als Kitt für das Gemeinwesen und die zunehmende Wichtigkeit künstlerisch-ästhetischer Fähigkeiten in der digitalisierten Arbeitswelt 4.0.

 

Interview mit Jürgen Schupp, April 2019