Pressemitteilungen

mehr

Zur Studie „Bibliotheken/Digitalisierung/Kulturelle Bildung. Horizont 2018“

In einer Serie von Interviews vertiefen wir hier die Ergebnisse der Studie sowie die daraus folgenden Forderungen, und wollen zum Diskurs beitragen.

Drei Fragen an Ottilie Bälz, Bereichsleiterin Gesellschaft in der Robert Bosch Stiftung und Mitglied des Vorstand im Rat für...

mehr
mehr

Rat für Kulturelle Bildung begrüßt Bund-Länder-AG zum Rechtsanspruch Ganztagsbetreuung braucht Qualitätssicherung und Beteiligung der Kulturellen Bildung

Um den im Koalitionsvertrag festgelegten Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter ab 2025 fristgerecht umzusetzen, tagte am 25. September erstmals eine Arbeitsgruppe des...

mehr
mehr

Neue Forschungsvorhaben des „Forschungsfonds Kulturelle Bildung“ untersuchen die Wirkung bestehender Angebote an Schulen und in der Weiterbildung – Auftakttreffen in Berlin

 

Der Stiftungsverbund Rat für Kulturelle Bildung e. V. stellt heute mit einer Auftaktveranstaltung in Berlin vier neue Forschungsvorhaben im Rahmen seines Projektes Forschungsfonds...

mehr
mehr

Rat für Kulturelle Bildung untersucht in repräsentativer Umfrage erstmals Auswirkungen der Digitalisierung in Öffentlichen Bibliotheken im Hinblick auf die Kulturelle Bildung | Schulen/Kitas und Bibliotheken sollten bei der Leseförderung enger und systematischer zusammenarbeiten | Expertenrat fordert mehr ideelle und finanzielle Unterstützung von der Politik...

mehr
mehr

Kulturelle Bildung hat in den letzten Jahren bundesweit zunehmend an Bedeutung gewonnen. Sie spielt in der Ganztagsschulentwicklung eine zentrale Rolle und wird auch im aktuellen Koalitionsvertrag der Bundesregierung prominent ausgewiesen. Auch im Bereich der Forschung zur Kulturellen Bildung hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Insbesondere...

mehr
mehr

Der Stiftungsverbund Rat für Kulturelle Bildung e. V. veröffentlicht eine englischsprachige Publikation „Research on Impacts of Arts Education“ mit deutsch-niederländischen Forschungsbeiträgen zu neuen Erkenntnissen über die Wirkungen Kultureller Bildung. Die Publikation gibt einen aktuellen, interdisziplinären Einblick in die deutsch-niederländische...

mehr
mehr

Die Pläne der Bundesregierung zu einem Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter sollen mit Blick auf ihre Auswirkungen auf das Bildungssystem durch eine Enquete-Kommission „Ganztagsbildung im Grundschulalter unter besonderer Berücksichtigung der Kulturellen Bildung“ ausgeformt werden. Zu diesem Ergebnis kommt der von sieben Stiftungen...

mehr
mehr

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, ist neues Mitglied im Rat für Kulturelle Bildung. Ab sofort verstärkt der ehemalige DDR-Bürgerrechtler, Mitglied des Bundestages a.D., das unabhängige Beratungsgremium insbesondere durch seine Expertise in den Bereichen Politik und Zivilgesellschaft. Prof. Dr. Eckart Liebau, Vorsitzender...

mehr
mehr

Die Bedeutung Kultureller Bildung für gesellschaftliche Entwicklungsprozesse sowie die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen ist heute von politischer, gesellschaftlicher als auch schulischer Seite anerkannt. Doch wie steht es um das Zusammenspiel von Musikvermittlung und Musikerinnen wie Musikern in großen und kleinen Produktionen an den Bühnen? Im...

mehr
mehr

Der Erlanger Pädagoge Prof. Dr. Benjamin Jörissen ist neues Mitglied im Rat für Kulturelle Bildung. Der Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur, ästhetische Bildung und Erziehung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verstärkt das unabhängige Beratungsgremium insbesondere durch seine Expertise in den Bereichen...

mehr