Rat für Kulturelle Bildung e. V. –
eine starke Allianz für Kulturelle Bildung!

Der Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ mit Geschäftsstelle in Essen wird von einem Stiftungsverbund getragen, dem sieben Stiftungen angehören. Der Zusammenschluss ermöglicht es den Stiftungen, gemeinsam starke Impulse für die Weiterentwicklung und Verankerung Kultureller Bildung auf zwei Ebenen zu geben:

Diskurspolitik - durch den unabhängiger Expertenrat „Rat für Kulturelle Bildung“
Forschung - durch den „Forschungsfonds Kulturelle Bildung“

29.09.2021

Drittes German-Dutch-Colloquium am 20./21. Januar 2022 in Hannover

Aktuelles

Am 20. und 21. Januar 2022 findet das dritte German-Dutch Colloquium on Arts Education Research (GDC) statt. Bereits zwei Mal trafen sich Forscherinnen und Forscher aus Deutschland und den Niederlanden, um im Rahmen des GDC ihre Forschung vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Die ersten beiden Treffen fanden in Amsterdam und Berlin statt. Im vergangenen Jahr musste die Veranstaltung pandemiebedingt abgesagt werden.

German-Dutch-Colloqium 2018, Berlin

2022 wird das Institut für Musikpädagogische Forschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover das Kolloquium ausrichten. Der Rat für Kulturelle Bildung e. V. hatte das letzte GDC in Berlin 2018 organisiert.

 

 

 

Call for Papers
Bewerbungsfrist: verlängert vom 15. Oktober auf den 5. November 2021!
 

Informationen und Details zur Bewerbung

 

Aus den ersten beiden Treffen sind zwei Publikationen entstanden, die unter "Publikationen" als PDF zur Verfügung stehen.