Mit einem Festakt im Dom zu Lübeck am 8.3.2022 würdigten Vertreter*innen der Kultur- und Bildungspolitik die erfolgreiche 10-jährige Arbeit des Rates für Kulturelle Bildung e. V. Die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und Vorsitzende der Kultusministerkonferenz Karin Prien nahm das Abschlussstatement des Expertenrates „Perspektiven für die Kulturelle Bildung in Deutschland“ entgegen. Zusätzlich fand eine symbolische Übergabe der Publikationen des Rates für Kulturelle Bildung an die Kulturstiftung der Länder, vertreten durch Prof. Dr. Markus Hilgert, statt.

Mit dem Festakt wurde der Rat für Kulturelle Bildung e.V. verabschiedet. Die vertragsmäßige Förderung lief zum Jahresende 2021 aus. Drei noch laufende Projekte im „Forschungsfonds Kulturelle Bildung“ werden in diesem Frühjahr abgeschlossen. Ab Herbst 2022 finden Sie unsere digitalen Publikationen auf dem zur Zeit im Aufbau befindlichen Online-Portal für Kulturelle Bildung und unsere Podcasts ab Mitte April 2022 auf dem YouTube-Kanal der Kulturstiftung der Länder. Die Ergebnisse aus dem Forschungsfonds werden ebenfalls im Online-Portal sowie über das Portal Informationsdienst Wissenschaft bekanntgegeben. Bestellungen von Print-Publikationen nimmt die Geschäftsstelle bis einschließlich Mai 2022 entgegen.



Rat für Kulturelle Bildung e. V. –
eine starke Allianz für Kulturelle Bildung!

Der Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ mit Geschäftsstelle in Essen wird von einem Stiftungsverbund getragen, dem sieben Stiftungen angehören. Der Zusammenschluss ermöglicht es den Stiftungen, gemeinsam starke Impulse für die Weiterentwicklung und Verankerung Kultureller Bildung auf zwei Ebenen zu geben:

Diskurspolitik - durch den unabhängiger Expertenrat „Rat für Kulturelle Bildung“
Forschung - durch den „Forschungsfonds Kulturelle Bildung“

Aktuelles

Weiterlesen

Interview mit Andreas Lehmann-Wermser zur Halbzeit seines Forschungsprojekts im Forschungsfonds

Empirische Forschungsprojekte in der Kulturellen Bildung dauern oft mehrere Jahre und zumeist werden hunderte Personen darin befragt. So auch im Projekt „Musik begleitet. Bedeutung musikalischer Bildungsangebote der Kindheit im Übergang zum Erwachsenenalter“,…

mehr
Weiterlesen

Fördert die Auseinandersetzung mit den Künsten Führungskompetenzen? Schon seit etwa zwanzig Jahren sind Kulturprogramme in der Personalentwicklung bei Unternehmen ein Thema. Neu ist die Forschung dazu. In einer Interview-Serie begleiten wir das Forschungsprojekt "Durch Kulturelle Bildung zu Good Leadership?", das Ende 2020 wissenschaftliche Ergebnisse…

mehr
Weiterlesen

Mitglieder des Expertenrates berichten, wie sich die Situation unter Corona-Bedingungen bei ihnen inzwischen entwicklet hat und geben Einblicke in ihren Alltag an einer Universität, zwei Kulturinstitutionen und im Bereich Weiterbildung.

mehr
Weiterlesen

Position des Rates für Kulturelle Bildung

Essen, 24.04.2020

Wir sind Zeitzeuginnen und Zeitzeugen eines Ausnahmezustands. Innerhalb weniger Wochen hat sich das gesellschaftliche und kulturelle Leben drastisch geändert. Tagesroutinen, Jahrespläne und die Verlässlichkeit komplexer, arbeitsteiliger Strukturen, die unseren bisherigen Alltag ausmachten, sind…

mehr
Weiterlesen

Wegen der Corona-Pandemie mussten wir unsere für den 14. Mai geplante Tagung „Zukunft durch Kulturelle Bildung gestalten“ auf den 22. Oktober verschieben. Wir freuen uns, dass die rund 20 Mitwirkenden – Speaker, Podiumsgäste und Best-Practice-Projekte – auch im Herbst dabei sein wollen. Wir haben bei einigen nachgefragt, was sich durch Corona gerade bei…

mehr
Weiterlesen

Kurzer Fragebogen an Ulrike Gerdiken und Andreas Lehmann-Wermser, die gerade zwei Forschungsprojekte in unserem "Forschungsfonds Kulturelle Bildung" durchführen. Während die Interviews in Gerdikens Projekt „Durch Kulturelle Bildung zu Good Leadership?“ gerade abgeschlossen werden konnten - anlässlich der Situation durch das Coronavirus mit einer…

mehr
Weiterlesen

Nach dem technischen Einrichten und erstem Austausch mit vielen Kolleginnen und Kollegen seit dem Corona-Shutdown geht es nun ans Anpassen von Konzepten und Erproben neuer Tools und Methoden, auch in unserer Geschäftsstelle. Zudem berichten drei unserer Ratsmitglieder aus ihren momentanen Umstellungsprozessen und ersten Einsichten.

mehr
Weiterlesen

Seit dem 16. März arbeitet die Geschäftsstelle des Rates für Kulturelle Bildung aus dem Homeoffice. Nach einer Phase der Selbstorganisation steht diese Woche der Austausch mit unserem Netzwerk im Vordergrund, auch intensiv mit unseren elf Ratsmitgliedern. Unsere Expertinnen und Experten – besonders die, die in Institutionen mit Publikum, Seminarteilnehmenden…

mehr
Weiterlesen

Als Schülerin hat Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, 41, leidenschaftlich gerne lateinamerikanisch Formation getanzt. So wählte sie folgerichtig auch ihren Studienort mehr nach dem dort ansässigen Tanzverein aus als nach der Universität. Es wurde Erlangen-Nürnberg – für beides war es keine schlechte Wahl. Kulturelle Bildung wurde während des Studiums ihr…

mehr
Weiterlesen

Wer sind die Expertinnen und Experten im Rat für Kulturelle Bildung und was sind ihre Schwerpunktthemen? Erfahren Sie mehr in den Einzelinterviews.

mehr

Termine

Keine aktuellen Termine