Pressemitteilungen

mehr

Das Forschungsfeld zur Kulturellen Bildung hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt: So konnten beispielsweise relevante Erkenntnisse aus der empirischen Forschung zu Wirkungen und Effekten von Angeboten Kultureller Bildung erzielt werden, aber auch neue Forschungsfelder wie „Digitalisierung in der Kulturellen Bildung“ erschlossen werden. Daher...

mehr
mehr

Auf Einladung des Rates für Kulturelle Bildung kamen am 18. Februar rund 100 Gäste zur Podiumsdiskussion „Alles immer smart? Gemeinsame Herausforderungen für Schule und Kultur im digitalen Wandel“ ins Foyer der Komischen Oper Berlin.

Dieser stimmungsvolle Veranstaltungsort steht ganz in der Tradition anregender Podiumsdiskussionen. Die Komische Oper ist...

mehr
mehr

Schulen brauchen mehr als den Digitalpakt – Politik sollte Gesamtstrategien unterstützten

Drei Fragen an Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, Ratsmitglied und Leiterin der Bundesakademie für Kulturelle Bildung, anlässlich der aktuellen Entwicklung zum Digitalpakt Schule und der Denkschrift des Expertenrates „ALLES IMMER SMART. Kulturelle Bildung,...

mehr
mehr

Rat für Kulturelle Bildung begrüßt Gesetzentwurf und appelliert an Länder und Kommunen, das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) praxistauglicher umzusetzen

Die Länder werden in den kommenden Wochen im Bundesrat den Gesetzentwurf der Bundesregierung für das „Starke-Familien-Gesetz“ (StaFamG) beraten. Dabei eröffnen Verwaltungsvereinfachungen neue Möglichkeiten...

mehr
mehr

Die kulturelle Dimension der Digitalisierung bietet Schulen innovative pädagogische Zugänge – Rat für Kulturelle Bildung legt Strategien vor

 

"Digitalisierung ist ein kultureller Prozess" - mit dieser zentralen These positioniert sich der Rat für Kulturelle Bildung in seiner Denkschrift "Alles immer smart. Kulturelle Bildung, Digitalisierung, Schule" zur...

mehr
mehr

Erscheinungstermin: 16. Januar 2019

Die Digitalisierung findet in den Schulen nur verzögert Widerhall, zudem ist die Debatte auf Ausstattungs- und Technikfragen fixiert. Dass Digitalisierung auch ein kultureller Prozess ist, findet wenig Beachtung. Aber gerade in dieser Betrachtungsweise besteht ein großes Potenzial für Schulen, ihre Schülerinnen und...

mehr
mehr

Vorschau auf kommende Projekte des Rates für Kulturelle Bildung e. V. 2018/2019:

Expertenrat: Zwei Publikationen zum Themenschwerpunkt "Kulturelle Bildung und Digitalisierung" Forschungsfonds Kulturelle Bildung: Vier neue Forschungsvorhaben

 

 

 

Zum Themenschwerpunkt „Kulturelle Bildung und Digitalisierung“

 

Der aktuelle Themenschwerpunkt des...

mehr
mehr

Zur Studie „Bibliotheken/Digitalisierung/Kulturelle Bildung. Horizont 2018“

In einer Serie von Interviews vertiefen wir hier die Ergebnisse der Studie sowie die daraus folgenden Forderungen, und wollen zum Diskurs beitragen.

 

Drei Fragen an Dr. Kirsten Kappert-Gonther, Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied des Bundestages

 

mehr
mehr

Rat für Kulturelle Bildung empfiehlt in aktueller Studie mehr Kooperationen von Bibliotheken mit Schulen

Die Bedeutung öffentlicher Bibliotheken für Bildung und Kultur nimmt zu – als wesentlicher Bestandteil der Bildungslandschaften vor Ort und im Zuge der Digitalisierung. In diesem Jahr werden Kooperationen von Bibliotheken und Schulen besonders...

mehr
mehr

Rat für Kulturelle Bildung begrüßt Bund-Länder-AG zum Rechtsanspruch Ganztagsbetreuung braucht Qualitätssicherung und Beteiligung der Kulturellen Bildung

Um den im Koalitionsvertrag festgelegten Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter ab 2025 fristgerecht umzusetzen, tagte am 25. September erstmals eine Arbeitsgruppe des...

mehr